Der ökologische Allzweckreiniger: Savon noir - schwarze Olivenseife


Schwarze Seife - Savon noir (1 Liter in der Kunststoffflasche)

Eigentlich verkaufen wir die schwarze Seife nicht online. Grund: die Glasflaschen sind bei den Testkäufen in regelmäßigen Abständen gebrochen & ausgelaufen. Euer Interessent allerdings so groß, dass wir uns entschlossen haben eine weitere Testphase zu starten, allerdings mit Kunststoffflaschen.  Damit durchbrechen wir zwar einen unserer Grundsätze, ABER die transparenten Flaschen könnt Ihr mehrfach wiederverwenden & am Ende des Lebenszyklus zu 100% recyceln. Hinweis: Die Flaschen werden heiß gefüllt, dadurch ziehen sie sich zusammen & wirken etwas 'verbeult'. Darauf haben wir leider keinen Einfluss & dies hat auch keinen Einfluss auf die Qualität der Ware. Wir arbeiten daran die flüssige Seife bald nachhaltiger verpackt versenden zu können.

DER provenzalische Allesreiniger, hochkonzentriert.

13,00 €

13,00 € / L
  • 1 kg
  • bald ausverkauft
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Schwarze Seife - Savon noir (5 Liter in der Kunststoffflasche)

Der praktische 5 Liter (Vorrats-) Kanister zum Nachfüllen zuhause, für Gewerbe, für ...

DER provenzalische Allesreiniger, hochkonzentriert.

50,00 €

10,00 € / L
  • 5 kg
  • Opfer seines Erfolgs - wird zeitnah nachproduziert


 Die Provence in flüssig: Das jahrhundertealte Wissen der Provence in einer einzigen Flasche!

 

Jede Seifensiederei in Südfrankreich hatte früher ein ureigenes Rezept für die Savon noir (schwarze Seife). Klassisch in Frankreich im Kessel gesiedet unter der Aufsicht eines Seifenmeisters. 1 Liter schwarze Seife enthält knapp 13 Liter Olivenöl & ist rein pflanzlich, das entspricht ungefähr 70kg frischen Oliven. Die dunkle Farbe stammt vom Zusatz von Pottasche (anstatt von Soda) & bewirkt, dass die Seife flüssig bleibt & nicht fest wird. Dies ist die älteste Methode der Verseifung. Ansonsten ist ist die schwarze Seife identisch mit der klassischen Marseiller Olivenseife (Savon de Marseille), die oft in 300g-Würfeln angeboten wird (****verlinken****). Richtig schwarz ist schwarze Seife allerdings nicht, eher dunkelgrün. Sie verändert sich mit der Raumtemperatur, wie Olivenöl, ist aber vom Grundsatz eher dunkelgrün, wenn die Sonne draufscheint sogar leicht golden. Die Farbe variiert auch bei jeder Herstellung etwas.

 

Die Flüssigkeit ist hochkonzentriert, lässt sich pur, aber auch verdünnt anwenden. 100% pflanzlich, 100% biologisch abbaubar, ohne Sulfate, ohne Duft- oder Farbstoffe & ohne tierische Bestandteile. Durch die traditionelle Kesselverseifung hat die reine schwarze Olivenseife eine angenehm rauchige Basisnote. Andere Hersteller verwenden statt Oliven- das deutlich günstigere Leinöl. Wir haben seit 2019 unsere Eigenmarke auf den Markt gebracht, die Basis besteht aus hochwertigem Olivenöl.  

 

Versuch macht klug!

Ihr seid vollkommen zu Recht skeptisch: Solche Wundermittel kennt man eigentlich nur vom Jahrmarkt & wenn man dann zuhause ist, funktioniert es nicht mehr wie gezeigt. Wenn das Produkt so toll ist, warum hat man dann vorher noch nichts davon gehört? Die Rezeptur spiegelt die Erfahrung mehrer Generationen provenzalischer Seifensieder wider. Vor Kriegsende war sie gar nicht aus den Haushalten wegzudenken, denn man reinigte einfach ALLES damit. Dann geriet sie fast in Vergessenheit, verdrängt von den neuzeitlichen Industrieprodukten. Nach den Weltkriegen ist die Savon noir sowie die Pflanzenseife generell nach & nach von den synthetischen Reinigern verdrängt worden, weil deren Herstellung ist deutlich günstiger & schneller ist. Die Grundbasis bildet dabei fast immer Mineralöl. Jahrzehntelang hat die Industrie uns dann davon zu überzeugen versucht, dass wir für jede Verunreinigung auch stets ein ganz spezielles & teueres synthetisches Mittelchen benötigen. Leider mit Erfolg. 

 

Es mag auch zunächst erstaunen, dass ausgerechnet diese traditionelle Seife die Antwort auf viele unserer heutigen Herausforderungen bietet. ABER: Wer die Seife einmal probiert hat, kauft sie immer wieder & empfiehlt sie auch gerne Freunden & Bekannten weiter. Ihr seid für uns die beste Werbung!

 

Unser Haus , unser Auto, unser Boot, unser Hund, …

Egal ob pur oder verdünnt, die schwarze Seife ist extrem sparsam & hat dadurch ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Einige beispielhafte Anwendungsbereiche findet Ihr hier nachfolgend sowie auf unserem Merkblatt, das Ihr unten auf der Seite als pdf herunterladen könnt.

 

Die schwarze Seife reinigt zuverlässig alles im Haushalt, Auto & Motorrad, Boot, Wäsche, Pinsel, den kompletten Garten inklusive Schutz der Pflanzen gegen Schädlinge sowie als mildes natürliches Tiershampoo mit Schutz gegen Zecken & Flöhe.

 

Anwendungsbeispiele

Die Betonung liegt auf Beispiele. Denn eigentlich kann man fast alles damit reinigen. In Frankreich gibt es dutzende Bücher, die sich diesem Thema erschöpfend widmen.  Das Anwendungsspektrum der Savon noir ist unglaublich breit. Ob pur oder mit wenigen Zusätzen, sie ist extrem ergiebig & vielseitig sowie vollständig biologisch abbaubar. Ein Einstiegsproblem ist, dass man oft nicht weiß, wie man die Seife anwenden & dosieren soll. Deshalb die nachfolgenden Anregungen.

 

Grundmischung: 1 Esslöffel (EL) schwarze Seife in 2 Litern warmem Wasser auflösen.

 

Fenster mit streifenlosen Glanz:  2 Esslöffel (EL) in 2 Litern warmem Wasser auflösen. Abwaschen oder einsprühen. Abziehen, mit Tuch nach wischen. Mit dem verbleibenden Wasser könnt Ihr bedenkenlos den Garten gießen.

 

 

Küchenoberflächen:  Olivenseife hat besondere Stärken bei der Lösung von Fetten. Herd, Spülbecken, Grill, Arbeits- & Oberflächen, … Ein paar Tropfen schwarze Seife auf einen feuchten Schwamm oder ein Tuch, abwischen & mit klarem Wasser nach wischen. Oder 1 EL in bis 2 Litern warmem Wasser auflösen. 

 

Reinigung des Backofens:  im lauwarmem Zustand die verschmutzen Stellen mit der Seifenlauge einweichen, über Nacht einwirken lassen, am Morgen durchwischen. Grill ebenso.

 

 

Fliesen, Dielenboden, Holz, Fliesen, Linoleum, …:  1 EL in 2 Litern warmem Wasser auflösen. ‚Normal‘ durchwischen. Klappt auch wunderbar in Kombination mit einem Wischroboter, einfach bis zu 2 Tropfen in den Wassertank. Auf Terrakotta in höher Konzentration anwenden, ggf. sogar pur.

 

Silber:  Besteck, Schmuck, … in einem geeigneten Behältnis je nach Verschmutzung 3 bis 4 EL in warmem Wasser auflösen. Eintauchen, ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, abwischen. Funktioniert auch mit Kupfer oder Messing. Komfortabler geht kaum.

 

Leder: reinigt & pflegt zugleich. Sofa, Sessel, Autositze, Sattel, … etwas schwarze Seife pur auf einen feuchten Lappen, damit abreiben, bei Bedarf mit einem feuchten Lappen. Bei altem & bereits rissigem Leder direkt pur auftragen & einziehen lassen. Bei Bedarf feucht abwischen & ggf. regelmäßig wiederholen.

 

Unser Auto, unser Haus, unser Boot, …:  Reinigt innen & außen zuverlässig. Dunkle Kunststoffteile, Gummi, Metall, die Autoscheiben, Chrom, … Pur oder 2 EL in bis zu 5 Liter warmem Wasser. Fahrräder, Roller, Kinderwagen, … natürlich auch.

 

 

Pinsel & Farbflecken:  Hochwertige Pinsel benötigen richtige Pflege damit sie geschmeidig blieben. Pinsel in Seifenlauge einweichen, dann mit klarem Wasser auswaschen. Beim Malen die Kleidung verschmutzt? Die Rückseite des Flecks mit schwarzer Seife einreiben & ziehen lassen. Bei Bedarf wiederholen, dann direkt in die Waschmaschine geben. Rückseite? Ja! Warum? Meine Großmutter hat mir das so erklärt. Auf meine Frage warum, hat sie nur geantwortet, dass ihre Mutter dies bereits auch so gemacht habe. 

 

Geschirr & Co:  Der Alleskönner kann natürlich auch als Spülmittel verwendet werden, weil seine besondere Stärke im Entfetten liegt. Teller, Besteck, Gläser, Pfannen, Küchenbretter, .. Einfach ein paar Tropfen ins Spülwasser oder die -bürste.

 

Wäsche:  In Südfrankreich wurde Wäsche oft mit schwarzer Seife gewaschen. Dies ist auch Heute noch eine gute & nachhaltige Methode. Wir empfehlen 3 bis 4 Esslöffel schwarze Seife direkt in die Trommel zu geben. Die Verwendung bei weißer & sehr heller Wäsche ist nur bedingt zu empfehlen, weil die Pottasche Spuren hinterlassen kann. Im Zweifelsfall vorher an einer versteckten Stelle ausprobieren.

 

Fleckenbehandlung:  Stark verschmutzte Wäsche mit Flecken? Kein Problem! Einfach der Regel meiner Großmutter folgen: Rückseite des Fleckes mit schwarzer Seife (oder einer unserer speziellen Fleckenseifen, ****verlinken****) vorbehandeln. Selbstverständlich könnt Ihr die verschmutzte Wäsche auch in einer schwarzen Seifenlauge einweichen. Dann direkt mit der Flüssigkeit in die Waschmaschine.

 

Garten- & Zimmerpflanzen:  1 Esslöffel in 1 Liter Wasser auflösen. Die von Schädlingen betroffenen Pflanzen direkt damit einsprühen. ‚Nützlinge‘ werden davon nicht geschädigt. Die Mischung kann auch bedenkenlos im Garten versickern, da die Lösung zu 100% biologisch abbaubar ist. Bei Bedarf wiederholen.  Wird bereits in einigen Schrebergärten in Hamburg angewendet. Im Frühling 2020 will eine die exklusive Nutzung sogar per Satzung festlegen.

 

Natürliches Shampoo für Hunde & Pferde: In der Provence werden Pferde & Hunde, ausschließlich mit schwarzer Seife gewaschen. Tiere sollte man ohnehin so wenig wie möglich waschen, aber wenn, dann ausschließlich mit einem reinen & unparfümierten Naturprodukt. Es macht schön glänzendes Fell, pflegt die Haut unter dem Fell & schützt bis zu 14 Tage vor Zecken & Flöhen. Fast noch wichtiger ist, dass der Eigengeruch der Tiere durch das Shampoo nicht überdeckt wird, denn sie haben ja eine viel feinere Nase als wir. Einfach die Seife ins nasse Fell einmassieren, dann gründlich ausspülen. Auch für Napf oder Körbchen, Box, …

 

Das Anwendungsspektrum ist deutlich größer als die wenigen oben genannten Anwendungsbeispiele! Seht diese lediglich als Anregungen, denn die Einsatzmöglichkeiten sind deutlich umfangreicher als darstellbar. Sicher ist, dass Ihr nach zaghaftem Einstieg zu immer mehr Sicherheit & Experimentierfreudigkeit kommt. In Frankreich widmen sich viele Bücher den Anwendungsbereichen & den Rezepturen, die sich daraus herstellen lassen (DIY). Auch im Netz tauchen ständig neue Tipps & Tricks auf. Wenn Ihr etwas gefunden habt, dass Euch persönlich begeistert hat, teilt es gerne mit uns.

 

  

Unsere (Öl-) Basis besteht zu 100% aus hochwertigem Olivenöl & enthält keine Farbstoffe, keine Konservierungs- oder Lösungsmittel. Die schwarze Seife hat ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie sehr konzentriert ist. Erlaubt Putzen mit grünem Gewissen, denn die Seife ist zu 100% biolgisch abbaubar. Schwarze Seife ist dazu auch noch besonders hautfreundlich. Handschuhe zum Schutz der Hände solltet Ihr Euch also besser sparen, denn sie pflegt bereits beim Reinigen.

 

Ein doppelseitiges Merkblatt der oben genannten Anwendungsbeispielen fügen wir jeder Bestellung automatisch hinzu. Das Merkblatt ist auf Ökopapier gedruckt. Ihr könnt es Euch auf dieser Seite ganz unten auch herunterladen!

 

Abschließend das Pilotpojekt unserer Hamburger Seifentanke seit 2018: Kostengünstig Nachfüllen vor Ort!

Bei uns im Laden könnt Ihr gerne auch mit einem eigenen Gefäß vorbeikommen. Im Rahmen unserer Seifentanke füllen wir die Seife kostengünstig ab. 100 ml kosten vor Ort 1,00 EUR. In der Oberstraße bieten wir Glasflaschen mit Bügelverschluss  zum mitnehmen an (die Flasche kostet 2,50 EUR & ist in den unteren Preisen bereits eingerechnet). 

 


Unser Merkblatt mit Anwendungsbeispielen legen wir jeder Bestellung als Ausdruck auf Ökopapier bei. Ihr könnt es ganz unten auf der Seite auch als pdf herunterladen!
Unser Merkblatt mit Anwendungsbeispielen legen wir jeder Bestellung als Ausdruck auf Ökopapier bei. Ihr könnt es ganz unten auf der Seite auch als pdf herunterladen!

Download
Schwarze Seife - der flüssige & ökologische Allzweckreiniger aus der Provence
Unser Merkblatt mit Anwendungsbeispielen der Savon Noir - das Anwendungsspektrum ist allerdings noch deutlich weiter. Solltet Ihr neue & andere (Lieblings-) Anwendungsbereiche haben, dann schickt dies uns gerne!
Seifenkontor_savon_noir_Markblatt_pdf.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB