Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Unser Standort im Herz von Hamburg


Mir ist der Laden noch nie aufgefallen, obwohl ich hier schon seit Jahren wohne. Seid Ihr neu hier? Gibt es hier nur Seife? 

 

Diese 3 Fragen sind die häufigsten beim Betreten unseres kleinen Seifenladens im Stadtteil Harvestehude, in unmittelbare Nähe der Hoheluftbrücke. Viele reiben sich verwundert die Augen. 'Ich wohne nun schon seit Jahrzehnten hier & der Laden ist mir noch nie aufgefallen.' So was haben Viele noch nicht gesehen, ein Hamburger Laden in dem es nur Seife gibt. Seit November 2018 haben wir geöffnet, vorher waren wir fast 8 Jahre in einem Gewerbehinterhof nicht weit entfernt. Sonst auch viel auf Märkten & Veranstaltungen in & um Hamburg.

 

'Ich habe Euch schon von Weitem gerochen ...' Viele Besucher berichten, dass sie den Seifenduft schon aus etlicher Entfernung gerochen haben. Besonders dann, wenn wir die Tür geöffnet haben. Also immer der Nase nach ;-)

 

Wir befinden uns im Untergeschoss eines historischen Gebäudes von 1900. Andere behaupten 1906. Bekannt vor allem durch das knapp 20m hohe historische Wandgemälde zur Straßenseite hin. 1982 von Georges-Louis Puech erstmalig angebracht (1993 erneuert). Im Volksmund 'Grindelkatzen' oder auch kurz 'das Katzenhaus'. Das vielleicht bekannteste Fenster von Hamburg mit Blick auf die das gemalte Alsterpanorama. Man erzählt, dass der ehemalige Hausbesitzer seine Katzen verewigt haben wollte. Hier ist fast Jeder der durch & nach Hamburg kommt schon mal vorbeigekommen (siehe Bild unten). Ein Gebäude voller Historie.

 

Bunt ging es im Untergeschoss schon lange vor uns her: Von 1906 bis Mitte der 60er befand sich hier ein Feinkostladen, später dann das Atelier der Hutmacherin Gerda Wessinger (u.a. für Hildegard Knef). Mehr zur Historie & einige Bilder siehe ganz unten. Und nun seit Mitte 2018 der Hamburger Seifenkontor. Wer noch weitere historische Informationen zu unserem Standort hat oder gar Bilder von früher, gerne bei uns melden. Das Haus ist in die Jahre gekommen, hat aber z.T. noch wunderschöne Jugendstilelemente. Bald soll es aufwändig saniert werden & dann wieder im alten Glanz erstrahlen. Die 'Alsterkatzen' (so der 3. Name) sind allerdings schon in die Jahre gekommen & bröseln so langsam vor sich hin.

Etwas versteckt im 'Katzenhaus'

Zugegeben uns entdeckt man nicht auf den 1. Blick: Wir befinden uns in der Mitte des Gebäudes. 5 Stufen geht es dann runter. Für Kinderwagen & Rollstühle sind wir deshalb leider nur begrenzt zugänglich. Gerne sind wir Euch aber behilflich! Kinderwagen können direkt vor dem Abgang parken. Auch Hunde sind stets willkommene Besucher!

 

Holi, Isemarkt & Grindelhochhäuser

Schräg gegenüber befindet sich eines der wenigen verbliebenen Programmkinos, das 'Holi'. Jeden Dienstag & Freitag lädt der Isemarkt zum Einkaufen & Bummeln ein. Genau hinter uns befinden sich die Grindelhochhäuser. Wenn Ihr mal bei uns reinschnuppert, bringt ein bißchen Zeit mit, denn es gibt in der Umgebung viel zu entdecken.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Besser geht es kaum: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt Ihr fast vor unsere Tür.  Entweder mit der U3 oder mit dem 5er Bus (Haltestelle 'Hoheluftbrücke').

 

An- oder Durchreise mit dem Auto

In der näheren Umgebung gibt es zwar noch viele kostenfreie Parkplätze, aber die sind sehr begehrt. Vor allem an den Tagen des Isemarkts (Dienstag & Freitag). 

 



  • Unser Ladengeschäft ist für Besucher mit eingeschränkter Mobilität (Rollifahrer) nur bedingt geeignet, denn es gibt einige Treppenstufen nach unten. Gerne helfen beim Runterkommen &/oder machen einen Outdoorservice.
  • Hunde sind bei uns herzlich willkommen & dürfen gerne mit ins Geschäft kommen. Unsere Seifenhündin freut sich über Besuch von angenehmen Artgenossen & zeigt diesen gerne ihr Revier.

Standort

Hamburger Seifenkontor

Oberstraße 2 (Untergeschoss)

20144 Hamburg

seifenkontor@gmail.com

im September 2021 sind wir telefonisch nicht erreichbar!

040 5544 7500

+49 40 5544 7500

leicht geänderte Öffnungszeiten im September 2021

Di-Fr 12:00 - 18:00 Uhr

Sa 12:00 - 16:00 Uhr

Montag ist Ruhetag!

ab Oktober wieder die 'normalen' Öffnungszeiten ab 11:00 Uhr,

ab Oktober auch telefonisch wieder erreichbar

 

Im September 2021 haben wir eine Vertretung. Der Laden in der Oberstraße sowie der Online-Shop sind zu den vorgenannten Zeiten geöffnet!

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Für Alle, die ggf. eine nähere Verkaufsstellen in & rund um Hamburg suchen (nach Postleitzahl sortiert):

 

  • 20097: budni drogeriemarkt Hammerbrook, Sonninstraße 1, 20097 Hamburg
  • 21266: Schnaps - kein Honig!, Lindenstraße 6, 21266 Jesteburg
  • 21614: Tante Trude GbR, Unverpackt Laden, Lange Straße 39-45, 21614 Buxtehude
  • 22303: budni drogeriemarkt Winterhude, Gertigstraße 24, 22303 Hamburg
  • 21717: Witte Hofladen KG, Im Mühlenfeld 30, 21717 Deinste
  • 22177: VielFACH, Marktplatz Galeria Bramfeld, 1. OG, Bramfelder Chaussee 230, 22177 Hamburg

 

Die genannten Wiederverkäufer haben nur eine eng begrenzte Auswahl & ggf. abweichende Verkaufspreise. Ihr wollt selbst unsere Ware bei Euch im Laden anbieten? Dann findet Ihr die Informationen hier.


Ein Ladengeschäft mit viel Historie (seit 1900)

 

Hier in der Oberstraße herrschte schon lange vor uns ein breites & buntes Treiben: eine der bekanntesten Vormieterinnen dürfte (die bereits oben erwähnte) Gerda Wessinger gewesen sein, eine sog. 'Putzmacherin', die sehr viel für Theater & Kino arbeitete. Gerda Wessinger, Modellhüte, so lautet auch Heute noch der bestehende Branchenbuch-Eintrag. Leider haben wir diese illustre & umtriebige Hutkünstlerin nicht mehr persönlich kennengelernt. 

 

Hildegard Knef & Inge Meysel waren hier z.B. Kundinnen. Eine ehemalige Bewohnerin erzählte mir, 'es war  besonders toll, wenn Hilde kam. Dann klingelte sie bei mir, wir gingen runter zu Gerda & ließen die Korken im Spiegelsaal knallen. Es war eine so tolle & lustige Zeit damals.'

 

Spiegelsaal? Scheinbar war unser heutiger Verkaufsraum früher mit Gerdas Kreationen & ganz viel Spiegeln ausgeschmückt.

 

Wer noch Geschichten oder gar Bilder zum Ladengeschäft in der Oberstraße 2 hat, gerne vorbeikommen, anrufen oder anschreiben. Wir wissen z.B., dass der Sohn des Mitte der 60er geschlossenen Feinkostladens hier noch in unmittelbare Nähe wohnt, kennen seinen Namen aber nicht. Über eine Kontaktanbahnung freuen wir uns!


Einblicke - Provence in Hamburg



Impressionen aus dem Seifenkontor seit den Anfangstagen in der Oberstraße, einige hier gezeigte Sorten gibt es aktuell nicht (mehr), wie z.B. die Seifenzitronen & unsere Seifen haben sich leicht in der Form verändert & sind dadurch noch besser für den Gebrauch mit kleineren Händen geeignet ('Handschmeichler').

 

Bin immer auf der Suche nach besonderen Stücken aus der Historie, allen voran alte Seifenstücke, aber auch Hygiene, Haushaltsreiniger, Dosen, Plakate, Werbungen, Dosen, ... & tausche diese auch gerne gegen doppelte Teile meiner Sammlung oder natürlich gern auch frische Seife