Unsere Produkte im Vordergrund

Die hanseatische Pflege mit der provenzalischen Seele!


Seifenfrau & Seifenmann auf dem Besonders-Markt 2020, Museum der Arbeit. Danke an Bildautorin Orsolya Brandt (FB: Murok Marci)
Seifenfrau & Seifenmann auf dem Besonders-Markt 2020, Museum der Arbeit. Danke an Bildautorin Orsolya Brandt (FB: Murok Marci)

Angebote zu dieser weltweiten digitalen Restrampe sucht Ihr hier vergebens! (26.11.2021)

 

ODER: Warum machen wir da nicht mit?

 

Ist es nicht erstaunlich, dass die meisten Hersteller, auch die der industriellen Seifenproduktion, sich hier mit Rabatten zu übertreffen versuchen? Eigentlich doch seltsam, dass es überall nun plötzlich -20 oder gar -30% gibt.

 

Die Rohstoffpreise für unsere hochwertigen & rein pflanzlichen Grundstoffe explodieren seit der Pandemie & eigentlich müssten wir unsere Preise deutlich nach oben anpassen. Doch, das haben wir bislang noch nicht gemacht, denn Seife darf kein Luxusprodukt werden.

 

Andere Hersteller signalisieren damit eigentlich nur, dass sie Ihre Waren das ganze Jahr über zu einem deutlich überhöhten Preis anbieten. Kurz: Die verdienen sich jährlich dumm & dämlich an Euch, denn sie drücken mit viel Werbung & Zeitgeist minder- bis mittelmäßige Qualität in den Markt. Wenn ich das ganze Jahr über z.B. ne 100g-Seife für knapp 13,00 EUR verkaufe, die qualitativ schlechter ist als unsere Ware, dann kann ich kurzfristig zum Black Day/Week/Month auch mal 30% mit dem Preis runtergehen. Das tut nicht weh, denn den Rest des Jahres verdienen die mehrere (!) 100% an ihren Produkten. Ihr zahlt also das ganze Jahr deutlich zu viel!

 

Wir haben da eine 'etwas' andere Philosophie! Wir wollen die Nutzung fester Pflanzenseifen fördern. Denn sie sind gut für die Umwelt, gut für die Haut & aufgrund ihrer langen Anwendungsdauer auch gut für Euren Geldbeutel! Kurz: Wir haben das ganze Jahr durch faire Preise, denn wir wollen nicht schnell reich werden. Ihr zahlt also das ganze Jahr bei uns den gleichen Preis & Ihr könnt Euch sicher sein, dass unsere Seifenprodukte ihren Preis wert sind. Selbst Einige von Euch haben gar Sorge, dass wir nicht ausreichend Geld einnehmen, um zu überleben.

 

Lasst Euch also bitte durch die künstlichen Rabattschlachten nicht aus dem Konzept bringen & behaltet einen kühlen Kopf. Wer nachhaltig denkt, der kauft Qualität! Und, am besten nur dass, was er wirklich braucht, denn weniger ist mehr!

 

Danke, dass wir so tolle Kunden wie Euch haben! Deshalb sind wir auch ohne viel Geld wirklich reich ;-)


Eigentlich lassen wir ausschließlich unsere Produkte für sich sprechen. Oder die Empfehlung zufriedener Nutzer, Medienbeiträge, ... dies ist auch der Grund, warum Ihr unsere Produkte nie zusammen mit künstlichen Bezahlmodels seht.

 

Nur ganz kurz zu uns selbst: Eine kleine deutsch-französische Familie mit Lebensmittelpunkt im Hamburger Grindel. Reine Pflanzenseifen sind unsere Mission & Passion. Nun schon seit fast 10 Jahren. Wie habt Ihr zur Pflanzenseife gefunden? Der Seifenmann hat seit Kindesalter an Neurodermitis & wirklich alle Höhen & Tiefen der Erkrankung durchschritten. Nach langjähriger Behandlung hat er Alepposeife als natürliche rein pflanzliche Therapie für sich entdeckt & war begeistert. Die Erkrankung ist nicht überwunden, aber endlich gut im Griff. Ein Bruch im Lebenslauf wurde genutzt, um sich dann ganz diesem Thema zu widmen. Die Seifenfrau ist der kreative Part des Seifenkontor & bleibt gerne dezent im Hintergrund. Sie zeichnet verantwortlich für unser komplettes Erscheinungsbild (Seifenformen, Seifenstempel, Motivgestaltung, Corporate Design, ...). Sie nimmt  - bei Interesse & Zeit - auch bezahlte Aufträge für Dritte an & begleitet beim Weg zur eigenen Seifenmarke.

 

Der Kontor startete zunächst als reiner Weiterverkäufer & seit 2015 auch zunehmend als Produzent. Je besser man ein Produkt kennt, desto höhere Anforderungen stellt man selbst daran. Diesen Ansprüchen wurden die meisten Fabrikanten bald nicht mehr gerecht. Deshalb dann der konsequente Schritt in die eigene & palmölfreie (Seifen-) Manufaktur.

 

Die wenigen zugekauften Produkte stammen alle von Herstellern, die zu den Besten ihres Fachs gehören. Wir verschaffen uns zunächst einen Marktüberblick, testen die Produkte ausführlich (persönlich & mit ausgewählten Kunden), besuchen dann die Fertigung & nehmen diese erst in unser Sortiment auf, nachdem wir die Handwerker persönlich kennen- & schätzengelernt haben. Mit einigen verbindet uns inzwischen eine langjährige freundschaftliche Beziehung & wir entwicklen vieles gemeinsam.

 

Mitte 2018 haben wir den Schritt aus dem Hinterhof heraus gewagt & an historischer Stelle einen kleinen Laden angemietet (Standort & Öffnungszeiten). Seitdem kann man die Produkte auch vor Ort befühlen, beriechen, ... & sich ausführlich persönlich beraten lassen. Nie war ein kurzer Ausflug in die Provence leichter & selten wohlriechender!

 

Provence? Hamburg? Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? 

Hanse trifft auf Provence & Hamburg auf Marseille: All unsere Seifen werden traditionell in der Provence sowie Marseille gefertigt. Mehrmals im Jahr sind wir persönlich vor Ort & produzieren mit. Entwickelt & vertrieben werden die Seifen aber in Hamburg. Das (Seifen-) Design liegt in den Händen der Seifenfrau. Es dauert oft mehrere Jahre bevor eine neue Seife zum Verkauf bereit steht. Duft & Farbe werden ausgesucht. Dann erste Proben erstellt. Es werden ausschließlich hochwertige Zutaten verwendet, deren (Haut-) Verträglichkeit bewiesen ist, immer im Einklang der sich ständig ändernden EU-Kosmetikverordnung. Die Bestandteile werden parallel im Internet auf ihre Hautverträglichkeit geprüft. Dazu nutzen wir anerkannte & unabhängige Portale wie z.B. Hautschutzengel.de. Über mehrere Monate werden eventuelle Veränderungen der Proben beobachtet. Natürlich wird damit auch immer wieder gewaschen. Wir testen unsere Produkte ausschließlich an uns selbst, Freunden & Bekannten sowie freiwilligen Kunden, aber nie  an wehrlosen Tieren.

 

Wir fertigen auch direkt in Marseille. Marseille ist seit 1958 mit Hamburg in einer Städtepartnerschaft & damit eine der ältesten überhaupt. Leider ist die Euphorie & der anfängliche Schwung mit dem 'Aussterben' der Gründer nach & nach verschwunden. Stark sind die kulturellen Unterschiede & mit Toulouse (aufgrund von Airbus) hat sich das Gewicht & Interesse der Hamburger Politiker verschoben. Nur noch zu runden Anlässen wird sich der Städtepartnerschaft erinnert. Wir versuchen mit der Kooperation neue Impulse zu setzen, denn Völkerverständigung beginnt immer beim einzelnen Menschen.

 

Die hanseatische Pflege mit der provenzalischen Seele!



Der Seifenmann, so wird Karsten auf Veranstaltungen oft genannt. Die Seifenfrau hat dies in einer (idealisierten) Graphik umgesetzt. Das olivgrüne Fischershirt mit den dunkelblauen Streifen sind zum fast zum Markenzeichen geworden.
Der Seifenmann, so wird Karsten auf Veranstaltungen oft genannt. Die Seifenfrau hat dies in einer (idealisierten) Graphik umgesetzt. Das olivgrüne Fischershirt mit den dunkelblauen Streifen sind zum fast zum Markenzeichen geworden.
Der Seifenmann in seinem (Seifen-) Element: Er liebt Märkte & Veranstaltungen!
Der Seifenmann in seinem (Seifen-) Element: Er liebt Märkte & Veranstaltungen!


Handarbeit? Ja! Selbstverständlich unterstützen die Maschinen dabei. Aber jede einzelne Seife wird mehrmals in die Hand genommen. Hier ist keine Fertigungsstraße im Hintergrund, sondern ein kleiner traditioneller Familienbetrieb. Jede Seife wird mehrfach in die Hand genommen & liebevoll weiterbearbeitet. Das Pressen der Seifenstücke ist mehr als rein dekorativ, denn dadurch wird die Seifenmasse nochmals weiter verdichtet. Dadurch hält sie z.B. deutlich länger in der Anwendung als gegossene oder lediglich geschnittene Seifen. Gut für den Geldbeutel & gut für die Umwelt!


Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt, Bilder & Texte. Eine Nutzung zu anderen Zwecken als der Bestellung von Waren ist untersagt. Sofern Bilder oder Texte für den kommerziellen Gebrauch benötigt werden, bitte vor Nutzung mit uns Kontakt aufnehmen!