Am Anfang stand der Anker

Eine Hommage an meinen Urgroßvater Hannes!


Halt, Liebe, Glaube, Hoffnung, Heimathafen, Treue... Die Symbolkraft eines Ankers ist sehr breit gefächert. Früher sollen sich Seeleute einen Anker nach der ersten erfolgreichen Atlantiküberquerung haben stechen lassen. Mein Ur-Großvater Hannes hatte auch einen auf dem rechten Arm. Der hat mich als kleiner Junge immer besonders gefesselt. Das war vollkommen exotisch, denn früher hatten nur ganz wenige Menschen Tatoos.

 

Generell ist die Funktion eines Ankers ja, etwas zu befestigen/festzuhalten. Deshalb symbolisiert der Anker für Viele heute die Liebe & den Glauben daran, dass es auch in 'stürmischer See' immer einen sicheren Weg aus dem Wellental heraus gibt - Hoffnung! Fest verankert im Kreis der Liebsten, der Freunde oder auch fest verankert in einer Region oder Stadt. Nicht umsonst ist der Anker heute eines der beliebtesten Tattoo-Motive bei jungen Frauen, die damit oft die Verbundenheit zur Hansestadt ausdrücken.

 

Die Original Hamburger Seifenanker markieren unseren Anfang als Seifenproduzenten. Über die Jahre haben sie bereits einen gewissen 'Kultstatus' erreicht. So empfiehlt sie auch die GEO-Redaktion (GEO SPECIAL HAMBURG 2019) Touristen als schicke Hamburg-Mitbringsel.

 

Ihr findet sicherlich auch einen schmucken Platz für 1 unserer Anker - bestens zum beschenken geeignet - Andere oder sich auch mal gerne selbst.


Die Anker sind in 4 Duftrichtungen & Farben erhältlich sowie 2 Größen. Groß ca. 55 Gramm klein ca. 35 Gramm (Frischgewicht). Der große Anker ist ca. 85 mm hoch & knapp 70 mm breit, der kleine ca. 75 mm hoch & knapp 55 mm breit. Auch als preisgünstiger Doppelpack. Die Original Hamburger Seifenanker erblickten 2016 erstmals das Licht der Welt.

 

  • blau (Meeresduft): Die Sehnsucht nach Wasser & Mee(h)r in Stückform! Eine Mischung aus sonnigem Nachmittag am Elbstrand & einem entspannten Tag am Meer. Eine Mischung aus (Treib-) Holz sowie blumigen Noten (u.a. Jasmin, Rose, Veilchen) sowie einer leichten Zitrusnote. Wenn man den Duft einatmet & die Auge schließt, kann man den Wellengang & die Möven fast hören. Echtes Wa·ter·kant-Feeling garantiert!
  • rot (Himbeer): Beerendüfte sind so unheimlich schwer auseinander zu halten. Das liegt daran, dass z.B. Himbeeren mehr als 100 verschiedene Aromen in sich vereinen. Rundum verführisch. Bitte nicht direkt reinbeißen, wäre schade drum!
  • schwarz (Opium): Hauptbestandteil dieses Duftes sind die Samen der Mohnblume (Pavot). In deutsch auch Klatschmohn genannt, in französisch klingt es poetischer: Coquelicot. In Persien symbolisiert die Blüte die Liebe in doppelter Form: Die roten Blätter stehen für die Freuden der Liebe, der schwarze Mittelpunkt der Blüte für die Leiden der Liebe. Unser Duft wird u.a. durch Zitrusnoten abgerundet. Einige erinnert dieser Duft an ein ähnlich benanntes hochpreisiges französisches (Kult-) Parfüm von YSL. Honi soit qui mal y pense!
  • weiß (Teichrose): Die (Seifen-) Basis ist identisch mit unserer Harvestehuder Klosterseife. Harvestehude ist der Hamburger Stadtteil unseres Standorts. Benannt nach dem gleichnamigen Kloster. Basierend auf einem historischen Rezept. Gelbe & weiße Teichrosen (Nymphaea alba) wachsen seit Jahrhunderten in der Alster & schmücken z.B. besonders den Feenteich zwischen Juni & September.

Jeder Anker wird von uns mit einem 'Tampen' versehen, einer knapp 3mm starken Schnur. Diese stammt seit Ende 2018 aus der zweitältesten deutschen Reepschlägerei. Das Tauwerk ist seit 1752 in Hamburg ansässig, ein traditioneller Schiffsausrüster  & seit dieser Zeit in Familienbesitz. Aktuell arbeiten dort 3 Generationen. Die Hamburger Schnur ist ein reines Naturprodukt. Jeder Seifenanker bekommt knapp 45 cm mit auf den Weg. Und wem die Schnur besonders gut gefällt, der kann diese auch meterweise bei uns hier bestellen (100 cm kosten 0,50 EUR).

 

Die Seifenanker können leicht von den gezeigten (Produkt-) Bildern abweichen denn jedes Loch für die Schnur wird z.B. auch mit Hand gestochen & sitzt nicht immer exakt an der gleichen Stelle, gleiches gilt für die Knoten.

 

Hinweis in eigener Sache: Die Seifenanker reisen (noch) nicht sonderlich gerne mit der Post! Deshalb könnt Ihr die Anker aktuell ausschließlich bei uns im Laden kaufen. Denkt bitte auch daran, falls Ihr sie verschicken möchtet. Die Bruchrate ist (noch) sehr hoch.

 

Alternativ: Wollt Ihr dennoch schicke maritime oder Hamburg-Seifen verschicken wollen, dann haben wir dafür natürlich Alternativen: entweder die 'I love Hamburg'-Serie oder die Wa·ter·kant-EditionEgal für welche Variante Ihr Euch entscheidet: Es ist kein Hamburg-Souvenir von der Stange & auch nicht in den Shops an den Landungsbrücken oder der HafenCity zu finden. Diese Naturprodukte freuen sich hingegen sehr für die Reise um die Welt!

 

Einige unserer liebsten Ecken der Hansestadt  könnt Ihr bald auf der Unterseite Wissenswertes/Hamburg, meine Perle entdecken. Und, wenn Ihr schon mal in der Stadt seid, dann schnuppert doch sehr sehr gerne in unserem kleinen Seifenladen rein. Wir freuen uns auf Euch!