Sommerfrische 1920

'Wie der Duft unbeschwerter Sommerferien auf dem Land...'


Riecht nach frisch gewaschener & in der Sonne getrockneter Wäsche & weckt Kindheitserinnerungen an die unbeschwerten Sommerferien auf dem Land. Wie früher irgendwie, wie in der guten alten & unbeschwerten Zeit.

 

Ich erinnere mich nicht mehr daran wie es bei Großmutter genau ausgesehen hat. Aber ich habe eine Fülle von Gerüchen abgespeichert. Es roch immer lecker nach Essen, was sich in der Küche mit dem Zigarrenrauch meines Großvaters Paul vermischte, der nach dem guten Essen immer gerne eine schmöckte. Im Flur roch es nach Bohnerwachs. 

 

Das beste an den Sommerferien bei den Großeltern war jedoch immer die erste Nacht. Wenn ich abends ins Bett geschlüpft bin, dann roch die frisch gewaschene Bettwäsche genau so: nach Sonne & frischer Luft. So unbeschwert habe ich glaube ich nie wieder geschlafen. Es gab nur angenehme Dinge bis auf Fisch oder Spinat beim Essen.

 

Als die Parfümeurin uns diesen Duft in Grasse vorstellte, kam die Erinnerung an die Sommer auf dem Lande sofort zurück.  Eine unbeschwerte & schöne Zeit! Spannend fand ich, dass sie sich bei der Komposition des Duftes an einem alten Parfüm aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts inspiriert hatte. (Auch) Deshalb Sommerfrische 1920, das Tor zu den goldenen 20ern & der erste unbeschwerte Sommer nach dem 1. Weltkrieg.

 

Das weltbekannte Parfümhaus hat einen erheblichen Fundus an alten Rezepturen sowie zahllose historische Parfümflakons im Dufttresor. Hoffen wir, dass sie sich 'unsere' Parfümeurin davon noch öfter inspirieren lässt.

 

 

Schockverliebt

 

Bereits die ersten Kunden nach der Sommerpause 2020 sahen hier ein großes Suchtpotenzial.

 

Auch wir lieben diesen Duft so sehr, dass wir die Seife nun zum waschen unserer Bettwäsche nutzen. Aktuell arbeiten wir an speziellen Seifenflocken für die Waschmaschine sowie einem ökologischen flüssigen Waschmittel mit genau diesem Duft. Wer aber diesen Duft auch jetzt schon und er Wäsche möchte: die Seife nehmen & grob Feinreiben, dann einen gut gehäuften Esslöffel direkt in die Waschtrommel geben. Für alle Wäschearten geeignet.

 

 

Kunden, die diesen Duft lieben, greifen zusätzlich auch gerne zu unserer Harvestehude Klosterseife oder zum Verkaufsschlager Baumwollblüte mit Peeling aus Weizenkleie.



Sommerfrische 1920 (100g)

 

Erinnerungen an die unbeschwerten Sommerferien unserer Kindheit!

Kindheitserinnerungen in Seifenform

5,00 €

5,00 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • auf Lager
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sommerfrische 1920 (100g) an der Hamburger Schnur

Eine 100g-Seife an einer echten Hamburger Schnur.

Kindheitserinnerungen in Seifenform an der Schnur

5,50 €

5,50 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • auf Lager
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sommerfrische 1920 (3x100g) - im 3er-Sparpack

Unser preisgünstiges Marktangebot: 3 Seifen (je 100g) kaufen & sparen!

Kindheitserinnerungen in Seifenform
15,00 € 1

13,00 €

4,33 € / 100 g
  • 0,3 kg
  • bald ausverkauft
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

 Die hanseatische Pflege mit der provenzalischen Seele

 

Frisch für Euch im Sommer 2020 in der Provence (Marseille) von uns hergestellt. Optimiert haben wir auf Euren Wunsch auch die Seifenbasis. ALLE (!) Sorten enthalten inzwischen das Maximum an Bio-Sheabutter für die optimale Rückfettung der Haut. Maximum bezogen auf die Fähigkeit der menschlichen Haut kurzfristig Bio-Sheabutter aufzunehmen, ohne dass die Haut sich klebrig anfüllt. Die Bio-Sheabutter schafft es bei den meisten Menschen nach & nach ein Depot aufzubauen, wodurch die Notwendigkeit des Nachcremens abnimmt oder sogar ganz entfällt. Aus diesem Grund wird diese Seifenart von vielen Kunden auch als 'Body-Lotion-Seife'  bezeichnet. 

 

Die Basis all unserer Seifen ist palmölfrei & besteht aus verseiftem Oliven- & Kokosöl, abgerundet mit vielviel Bio-Sheabutter, hochwertigen Duftstoffen aus der Provence (Grasse) sowie etwas Lebensmittelfarbe. Die Seifen sind rein pflanzlich & vollständig biologisch abbaubar (nach den gültigen OECD-Standards) sowie dem französischen Reinheitsgebot von 1688 verpflichtet & behutsam an unsere heutigen Bedürfnisse angepasst. Unsere Innovation hat ein festes traditionelles Fundament, denn wir nutzen gerne die Jahrhunderte lange Erfahrung der Marseiller Seifensieder. 

 

Wir liefern unsere Seifen 'nackt' & unverpackt, denn der beste Müll ist derjenige, der erst gar nicht entsteht. Der Hochglanz-Pappkarton sieht sicherlich schick aus, kostet aber oft mindest so viel wie die Seifenbasis selbst & landet dann meist im Müll. Da muss nicht sein. Dadurch kann es aber sein, dass einige unserer Seifen leichte Lagerspuren haben. Die Betonung liegt auf leicht, denn Seifen mit einem größeren Schaden werden gleich aussortiert & entweder zu Waschmittel verarbeitet oder kommen bei uns im Laden in die 'Beste Reste-/B-Waren' Kiste. 

 

Einige unserer Seifen können einen leichten weißlichen Schimmer haben. Die Seifen sind nicht schlecht geworden oder gar verschimmelt, es ist das vielviel an Bio-Sheabutter, das austritt. Dieser scheinbare optische Mangel ist also eher ein Qualitätsmerkmal & verschwindet ohnehin nach der ersten Nutzung.

 

 

Hier sind sich ausnahmsweise alle Experten einig: Beseitigt effektiv Bakterien, Keime & Viren (bei einer Einwirkzeit von mindestens 20 bis 30 Sekunden) & pflegt die Hände gleichzeitig zurück. 


Unser Duftgedächtnis

 

 

Unser Geruchsgedächtnis reicht viel weiter zurück als dass für Bilder. Die sogenannte olfaktorische Wahrnehmung bildet sich vor allem in den ersten drei Lebensjahren unseres Lebens aus & hinterlässt dann dauerhafte Duftspuren in der speziellen Hirnregion. Diese können wir später als Erinnerungen wieder abrufen.

 

Kurz, Kleinkinder sollten möglichst viel schnüffeln!

 

Wieso 1920?

 

Weil unsere Pafümeurin sich von einem Duft aus den 2oer Jahren des letzten Jahrhundert hat inspirieren lassen & es das Tor zu den goldenen 20ern war. So kreativ & bunt waren wir Deutsche glaube ich nie wieder.

 

Vor allem aber, weil es das Tor zu den goldenen 20ern war. Vor vielen Jahren hat mich die ARD-Dokumentation 'Abenteuer 1927 - Sommerfrische' stark beeindruckt. Hier wurde das Leben 1927 realistisch nachgespielt, vom wohlhabenden Großbürger bis zur niedersten Magd. 



Unsere Seifenbasis ist palmölfrei! Dem französichen Reinheitsgebot für Seifen von 1688 folgend, besteht sie aus hochwertigem verseiftem Oliven- & Kokosöl. Abgerundet durch ‘viel viel’ Bio-Sheabutter (butyrospermum parkii (shea) butter, aus ökologischem Anbau), sorgfältig ausgesuchte Duftstoffe aus der Parfümstadt Grasse (Frankreich) sowie etwas Lebensmittelfarbe. Die Grundbasis der Seifen ist immer gleich, es variieren lediglich Duft & Farbe. Durch den hohen Gehalt an Bio-Sheabutter werden Gesicht, Hände & Haut zuverlässig gepflegt ohne einen klebrigen Fettfilm zu hinterlassen. Der Bio-Sheabutter gelingt es wie ein Depot in der Haut aufzubauen. Dadurch reduziert sich die Notwendigkeit des Nachcremens. Einige Kundinnen haben die Seife deshalb «Body-Lotion-Seife« getauft!

 

Ohne Palmöl, ohne Tierversuche, ohne tierische Bestandteile (vegan), ohne Mikroplastik, ohne sonstige Mineralölbestandteile, unverpackt, vollständig biologisch abbaubar nach den gültigen OECD-Standards & wertvoll bis zum letzten Krümel

 

Inhaltsstoffe (INCI) gemäß Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel.

 

INGREDIENTS (INCI): sodium olivate, sodium cocoate, aqua (water), glycerin, butyrospermum parkii (shea) butter*, sodium chloride, tetrasodium glutamate diacetate, hexyl cinnamal, benzyl salicylate, citronellol, linalool, butylphenyl methylpropional, CI 74160.

*organic product

 

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) nach EU-Kosmetikverordnung : nicht erforderlich

Verwendungsdauer nach Erstingebrauchnahme (PAO): 12M (geöffnetes Tiegelsymbol)

 

Verwendungszweck: Für die Körperhygiene. Mit Wasser aufschäumen, sanft auf der Haut verteilen, gut abspülen mit Wasser. 

 

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch: 

Ausschließlich für die äußere Anwendung. Für Gesicht, Körper & Hände. Vermeiden Sie den Kontakt mit Schleimhäuten. Bei Kontakt mit den Augen, mit klarem Wasser ausspülen. 

 

Nicht verschlucken!



Alte französische Phototaschen aus den 2oer & 30er Jahren. In diesen Papierhüllen wurden früher die Photos nach de rEntwicklung verpackt. Ich hatte das große Glück hier eine ansehnliche Sammlung auf einem Marseiller Flohmarkt anzukaufen, wie auch eine Menge Postkarten aus der gleichen Zeit. Diese veröffentliche ich hier nach & nach.

 

Bin auch immer auf der Suche nach besonderen Stücken aus Frankreich, Schwerpunkt Marseille & Provence sowie natürlich Hamburg.


Unbeschwerte Sommerfrische am Wasser, 20ern des letzten Jahrhunderts. Es sieht so wundervoll entspannt aus!
Unbeschwerte Sommerfrische am Wasser, 20ern des letzten Jahrhunderts. Es sieht so wundervoll entspannt aus!