Hamburger (Seifen-) Zitroon


'Zitroon, Zitroon, frische Zitroon ...' Mit diesem Ausruf bot Johanne Henriette Müller ihre frischen Zitronen bis 1894 im Hamburger Hafengebiet & der Reeperbahn an. Unter dem Namen 'Zitronenjette' ging sie als tragische Figur in die Hamburger Stadtgeschichte ein.

 

Die kleinwüchsige Dame (1,32m) zog mit ihrem Korb abends durch die Kneipen. Begehrt waren nicht nur die frischen Zitronen, wegen dem hohen Vitamin C-Gehalt ein effektives Mittel gegen Skorbut, sondern auch die zotigen Gesänge von Jette. Nach diversen hochprozentigen Freigetränken der Kunden gab sie gerne das ein oder andere unzüchtige Liedchen zum Besten. Deshalb wurde sie 1894 als Alkoholikerin aufgegriffen & in eine Anstalt eingewiesen. Nach der Heilung verlebte sie die letzten beiden Jahrzehnte anschließend dort freiwillig, erfüllt & glücklich als angestellte Küchenhilfe.

Neben dem Michel wurde ihr zu Ehren 1986 ein Denkmal erbaut. Die Inschrift lautet 'Dien Leben wer suur as de Zitronen, sail sick dat Erinnern an di lohnen? Dien Schiksol wiest op all de Lüüd, for de dat Glück het gor keen Tiet." Übersetzt: 'Dein Leben war sauer wie lauter Zitronen, soll sich die Erinnerung an dich lohnen? Dein Schicksal weist uns auf all die Menschen hin, für die das Glück keine Zeit hatte.' Der Finger der ausgstreckten Hand ist ganz blankgerieben. Wer mal in dieser Hamburger Ecke ist, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, diesen zu berühren. Denn der ausgestreckte Finger der Zitronenjette soll Glück bringen.

 

Unser Motto: Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, mach Seife draus!

 

Deshalb haben wir uns Jette zu Ehren beim Zitrusduft ganz besonders angestrengt: Riecht gaaaaaanz frisch!

 

Wir sind davon überzeugt, dass Zitronenjette heute auch unsere Seifen feilbieten würde. Klingt ja wirklich auch nicht schlecht: Frische Seifenzitroon, Seifenzitroon, ...

 

Kunden, die diesen Duft lieben, greifen zusätzlich auch gerne zur gelben Grapefruit oder  (Zitronen-) Verbene.

 

Wer herbere Zitrusfrüchte mag, der sollte auch gerne mal die Hamburger Orangenblüte oder Zitronengras testen.



Hamburger Zitroon (100g)

'Zitroon, Zitroon, frische Zitroon ...'

Frische Zitroon, ganz frische Zitroon ...

5,00 €

5,00 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • auf Lager
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Hamburger Zitroon (100g) an der Hamburger Schnur

Eine 100g-Seife an einer echten Hamburger Schnur. Lieferung ohne Schere, diese dient lediglich der Deko.

Frische Zitroon, ganz frische Zitoon ...

5,50 €

5,50 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • auf Lager
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Hamburger Zitroon (3x100g) - im 3er-Sparpack

Unser preisgünstiges Marktangebot: 3 Seifen (je 100g) kaufen & sparen!

Frische Zitroon, ganz frische Zitoon ...
15,00 € 1

13,00 €

4,33 € / 100 g
  • 0,3 kg
  • auf Lager
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

 Die hanseatische Pflege mit der provenzalischen Seele

 

Frisch für Euch im Sommer 2020 in der Provence (Marseille) von uns hergestellt. Optimiert haben wir auf Euren Wunsch auch die Seifenbasis. ALLE (!) Sorten enthalten inzwischen das Maximum an Bio-Sheabutter für die optimale Rückfettung der Haut. Maximum bezogen auf die Fähigkeit der menschlichen Haut kurzfristig Bio-Sheabutter aufzunehmen, ohne dass die Haut sich klebrig anfüllt. Die Bio-Sheabutter schafft es bei den meisten Menschen nach & nach ein Depot aufzubauen, wodurch die Notwendigkeit des Nachcremens abnimmt oder sogar ganz entfällt. Aus diesem Grund wird diese Seifenart von vielen Kunden auch als 'Body-Lotion-Seife'  bezeichnet. 

 

Die Basis all unserer Seifen ist palmölfrei & besteht aus verseiftem Oliven- & Kokosöl, abgerundet mit vielviel Bio-Sheabutter, hochwertigen Duftstoffen aus der Provence (Grasse) sowie etwas Lebensmittelfarbe. Die Seifen sind rein pflanzlich & vollständig biologisch abbaubar (nach den gültigen OECD-Standards) sowie dem französischen Reinheitsgebot von 1688 verpflichtet & behutsam an unsere heutigen Bedürfnisse angepasst. Unsere Innovation hat ein festes traditionelles Fundament, denn wir nutzen gerne die Jahrhunderte lange Erfahrung der Marseiller Seifensieder. 

 

Wir liefern unsere Seifen 'nackt' & unverpackt, denn der beste Müll ist derjenige, der erst gar nicht entsteht. Der Hochglanz-Pappkarton sieht sicherlich schick aus, kostet aber oft mindest so viel wie die Seifenbasis selbst & landet dann meist im Müll. Da muss nicht sein. Dadurch kann es aber sein, dass einige unserer Seifen leichte Lagerspuren haben. Die Betonung liegt auf leicht, denn Seifen mit einem größeren Schaden werden gleich aussortiert & entweder zu Waschmittel verarbeitet oder kommen bei uns im Laden in die 'Beste Reste-/B-Waren' Kiste. 

 

Einige unserer Seifen können einen leichten weißlichen Schimmer haben. Die Seifen sind nicht schlecht geworden oder gar verschimmelt, es ist das vielviel an Bio-Sheabutter, das austritt. Dieser scheinbare optische Mangel ist also eher ein Qualitätsmerkmal & verschwindet ohnehin nach der ersten Nutzung.

 

 

Hier sind sich ausnahmsweise alle Experten einig: Beseitigt effektiv Bakterien, Keime & Viren (bei einer Einwirkzeit von mindestens 20 bis 30 Sekunden) & pflegt die Hände gleichzeitig zurück. Gibt es noch etwas Effektiveres? Ja, gibt es & zwar zusätzlich zu unseren reinen Pflanzenseifen noch eine hochwertige Handbürste nutzen. Dies entfernt auch Beläge unter den Fingernägeln. 


Der Zitronenbaum ist  biologisch gesehen ein Seifenbaum. Dadurch hat die Zitrone natürlich unsere ganz besondere Sympathie. Ursprunglich ist sie eine Kreuzung von Menschenhand (Citrus × limon) & stammt vermutlich aus Indien oder China. Seit dem 13. Jahrhundert ist sie dann auch in Europa nachweisbar.

 

Der Name Zitrone leitet sich aus dem arabischen Sprachraum ab (ليمون). In Hafenstädten erlangte die Zitrone vor allem deshalb Berühmtheit, weil sie ein sehr effektives Mittel gegen die Vitaminmangelerkrankung Skorbut war. An dieser erkrankten & starben vor allem Seeleute, die sich auf langen Seereisen meist nur sehr einseitig ernähren konnten. Hamburg hat aufgrund der Zitronenjette eine ganz besondere Beziehung zu der Zitrusfrucht. Sie hat im Nähe des Hamburger Michels ein eigenes Denkmal.  Im 19. Jahrhundert verkaufte sie frische Zitronen im Hamburger Hafen & St. Pauli. 

 

Zitrone - Citron - Lemon - Limón - Limone - レモン- лимон


Manchmal muss es eben echte Zitroon sein - macht auch in der Küche immer eine gute Figur! Ein reines Spaßbild mit frischen Zitronen vom Hamburger Isemarkt ;-) Den Seifenhalter von Provendi gibt es mit ganz verschiedenen Seifen, u.a. auch mit Zitrone.
Manchmal muss es eben echte Zitroon sein - macht auch in der Küche immer eine gute Figur! Ein reines Spaßbild mit frischen Zitronen vom Hamburger Isemarkt ;-) Den Seifenhalter von Provendi gibt es mit ganz verschiedenen Seifen, u.a. auch mit Zitrone.

Unsere Seifenbasis ist palmölfrei! Dem französichen Reinheitsgebot für Seifen von 1688 folgend, besteht sie aus hochwertigem verseiftem Oliven- & Kokosöl. Abgerundet durch ‘viel viel’ Bio-Sheabutter (butyrospermum parkii (shea) butter, aus ökologischem Anbau), sorgfältig ausgesuchte Duftstoffe aus der Parfümstadt Grasse (Frankreich) sowie etwas Lebensmittelfarbe. Die Grundbasis der Seifen ist immer gleich, es variieren lediglich Duft & Farbe. Durch den hohen Gehalt an Bio-Sheabutter werden Gesicht, Hände & Haut zuverlässig gepflegt ohne einen klebrigen Fettfilm zu hinterlassen. Der Bio-Sheabutter gelingt es wie ein Depot in der Haut aufzubauen. Dadurch reduziert sich die Notwendigkeit des Nachcremens. Einige Kundinnen haben die Seife deshalb «Body-Lotion-Seife« getauft!

 

 

Ohne Palmöl, ohne Tierversuche, ohne tierische Bestandteile (vegan), ohne Mikroplastik, ohne sonstige Mineralölbestandteile, unverpackt, vollständig biologisch abbaubar nach den gültigen OECD-Standards & wertvoll bis zum letzten Krümel

 

 

Inhaltsstoffe (INCI) gemäß Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel.

 

INGREDIENTS (INCI): sodium olivate, sodium cocoate, aqua (water), glycerin, butyrospermum parkii (shea) butter*, sodium chloride, tetrasodium glutamate diacetate, butylphenyl methylpropional, cinnamyl alcohol, limonene, CI 77891, CI 11680.

*organic product

 

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) nach EU-Kosmetikverordnung : nicht erforderlich

Verwendungsdauer nach Erstingebrauchnahme (PAO): 12M (geöffnetes Tiegelsymbol)

 

Verwendungszweck: Für die Körperhygiene. Mit Wasser aufschäumen, sanft auf der Haut verteilen, gut abspülen mit Wasser. 

 

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch: 

Ausschließlich für die äußere Anwendung. Für Gesicht, Körper & Hände. Vermeiden Sie den Kontakt mit Schleimhäuten. Bei Kontakt mit den Augen, mit klarem Wasser ausspülen. 

 

Nicht verschlucken!


Historische Seifenbilder. Beide Produkte gibt es aktuell NICHT mehr im Sortiment, da unsere kleine Kooperations-Manufaktur in der Provence Mitte 2018 für immer ihre Pforten geschlossen hat. Die Presswerkzeuge sind  mit der Seifensiederei untergegangen. Leider!

 

Falls jemand unter Euch einen Produzenten kennt, der auch Seifenzitronen herstellt, sind wir für einen Hinweis dankbar!